Albuchschützen Schmähingen

Albuchschützen
Schmähingen

Schmähinger Schützen bauen neuen Schießstand

Seit über zwei Jahren bauen die 130 Mitglieder der Albuchschützen Schmähingen und ihre Unterstützer an der neuen Schießstätte.Im Mai soll der Anbau mit elf abbaubaren Schießständen dank der vielen Freiwilligen fertiggestellt werden.

Die Albuchschützen Schmähingen haben 130 Mitglieder, damit ist mehr als jeder Dritte Einwohner des Orts bei den Schützen dabei. Viele dieser Mitglieder und weitere Schmähinger verbringen seit Monaten ihre Freizeit auf der Baustelle neben der Alten Schule. Dort baut der Verein eine neue Schießstätte. Momentan geht es an den Innenausbau. Seit über zwei Jahren wird am Anbau gearbeitet. „Über 3600 Stunden wurden in der Zeit ehrenamtlich geleistet“, sagt 1. Schützenmeister Erich Oswald.
Während die Stadt Nördlingen die Alte Schule zu einem Gemeindezentrum umgestaltet, bauen die Schützen direkt an: eine Schießstätte mit elf abbaubaren Schießständen und Umkleideräume. Da die Schießstände flexibel sind, kann der Saal Saal für Veranstaltungen, zum Beispiel Bürgerversammlungen, genutzt werden. Im Mai soll dann das neue „Zentrum“ im Ort, direkt neben der Kirche, fertig sein. So viel Eigenverantwortung und Engagement für die Dorfgemeinschaft ist nicht selbstverständlich, sagt Daniela Zwickel von der Raiffeisen-Volksbank Ries in Reimlingen. Die Bank unterstützt die Albuchschützen mit 1.000 Euro aus den Erträgen des VR-Gewinnsparens. Zwickel überreichte den symbolischen Scheck direkt auf der Baustelle.

Zum Archiv

Ostereierschießen 2024(1)

Aktuelles

01/04/2024

Ostereierschießen 2024

Albuchschützen Schmähingen Siegerbild Königsschießen 2024(1)

Aktuelles

05/02/2024

Königsfeier 2024

Königsfeier 2023

Aktuelles

01/04/2024

Königsfeier 2023

Zum Archiv